Innsbrucker Stadtbau GmbH

Unser UnternehmenNewsProjekteKontaktHomeImpressum

Innsbruck, Thomas Riss Weg

Die Innsbrucker Stadtbau, errichtete in Innsbruck, Thomas Riss Weg, eine Anlage mit 14 Eigentumswohnungen.

Die Baukörper sind dem Grundstück und der Nachbarbebauung entsprechend situiert.

Die südgerichtete Hanglage mit herrlichem Panoramablick über das Innsbrucker Talbecken erfüllen den Wunsch nach großzügigen und hellen Wohnungen mit vorgelagerten Balkonen und Terrassen.

Es wird auch eine Tiefgarage mit insgesamt 21 Autoabstellplätzen, welche von Osten über den Oberkoflerweg angefahren werden kann, errichtet.

Alle Wohnräume sind mit großen, raumhohen Drehkipptüren mit anschließenden Fixverglasungen ausgestattet. Die Wohnbebauung besteht aus zwei Baukörpern, welche auf dem Grundstück in Richtung Nordsüd versetzt angeordnet werden. Jeder der zwei Baukörper umfasst ein Unter-, ein Erd-, zwei Ober- und ein Dachgeschoss. Die Höhenstaffelung der zwei Baukörper zueinander beträgt 1,10m.

Der Zugang zu den Wohnhäusern ist sowohl von Westen als auch von Osten möglich.

Die Erschließung der einzelnen Geschosse erfolgt mittig, über die in den zwei Häusern situierten Stiegenhäusern oder über die zwei, an der Nordseite angebauten Lifte.

Im Untergeschoss sind zusätzlich zu den Tiefgaragenplätzen Räume für Fahrräder (je 2 pro Wohnung), eigene Abstellräume für jede Wohnung, der Heizraum sowie der Müllraum untergebracht. Ein Kinderwagenraum, mit angrenzendem Wasch- und Trockenraum, ist im Erdgeschoss situiert. Der Kinderspielplatz befindet sich im südöstlichen mittigen Eckbereich der zwei Häuser.


Planung: Arch. Mag. Andreas Egger